Verbraucherzentrale HH: Widerruf von Immobiliendarlehen Rechtlicher und wirtschaftlicher Hintergrund
24.09.2014

Formfehler bei Widerrufsbelehrungen vom Immobiliendarlehen geben vielen Verbrauchern die Möglichkeit, auch viele Jahre nach Vertragsschluss den Vertrag vorzeitig aufzulösen ohne die sonst übliche Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat 300 Darlehensverträge geprüft, mehr als zwei Drittel sind ihrer Einschätzung nach fehlerhaft.

Lesen Sie mehr im Artikel der „Verbraucherzentrale Hamburg“.